Künstler

Planung für das Kunstjahr 2018 läuft an

16. Juli 2017

Bekanntlich fängt der frühe Vogel den Wurm oder umgekehrt… Aus diesem Grund startet nun bereits die Planung für das kommende Kunstjahr. Ein Termin steht schon fest. Am 20. Januar 2018 gibt es wieder die große Eröffnungsausstellung in der Kunstmüllerei.

City-art in der Clemens Galerie in Solingen

16. Juli 2017

Fast ein ganzes Einkaufszentrum mit leeren Ladenlokalen das geht nicht. Also ziehen Künstlerinnen und Künstler nun in die Geschäfte ein und zeigen ihre Kunst. Ein tolles Konzept von Timm Kronenberg und es lohnt sich vorbei zu schauen…

Gut besuchte Ausstellung in Meerbusch

15. Juni 2017

Das die St. Mauritius Therapieklinik seit Jahrzehnten ein geschätzter Ausstellungsort für Künstler aus der Region ist, weiss man schon lange. Daher konnte sich die NEANDERARTgroup auf zahlreiche, kunstinteressierte Besucher zu ihrer Vernissage ,,von innen heraus” freuen. Insgesamt 10 Mitglieder zeigen noch bis Anfang September zirka 130 Werke von Malerei, Collagen bis hin zur Monotopye.
In ihrer Eröffnungsrede lobte die Kuratorin Frau Monika Sterck, die Qualität der Arbeiten und die angenehme Zusammenarbeit mit den Künstlern.

Wechselwirkungen im Alten Bahnhof in Hilden

13. Mai 2017

Heute zogen neue Kunstwerke in den Alten Bahnhof in Hilden ein. Die NEANDERARTgroup freut sich über 5 Künstlerinnen aus dem Kunst und Kulturkreis Leverkusen, unter der Leitung von Petra Müllewitsch.
Die Künstlerinnen Petra Müllewitsch, Martina Scholl, Martina Tenhagen, Anita Paluszek und Bix Müffeler arbeiten seit einiger Zeit an Bilder die sich im speziellen mit dem Thema Rost beschäftigen. Unter dem Titel ,,Wechselwirkungen” kann man nun in den kommenden 8 Wochen diese abstrakten, durch Form, Struktur und Farbe geprägten Arbeiten in der Kunstlokation in Hilden sehen.

Vorab schon einmal ein paar Eindrücke:

In der OfficeKantine kehrt das Frühjahr ein

11. April 2017

Unter dem Titel ,,Landscapes” präsentiert die Velberter Künstlerin Gabriele Bieber ihre fantastischen Landschaftsbilder. Farbenreich und ausdrucksstark versetzten sie den Betrachter sofort in Urlaubsstimmung. Man spürt den Duft der Toskana und schmeckt den fruchtig, roten Wein.

Mystery colourfields im Rathaus in Mettmann

5. April 2017

Seit Januar 2017 präsentieren Mitglieder der NEANDERARTgroup in unregelmäßigen Abständen ihre Kunst im Rathaus in Mettmann. Heute wurde die Ausstellung ,,Mystery colourfields” der beiden Künstler Tanja Guntrum und Ralf Buchholz eröffnet.
Tanja Guntrum wohnt in Mettmann und gehört der Künstlervereinigung seit 3 Jahren an. Ihre Bilder erzählen geheimnisvolle Geschichten, die zum Teil an Symbole aus der Mythologie erinnern. Geschickt verbindet sie mit Pinsel und Spachtel die Farkkompositionen zu einem kompexen Gebilde. Farbströme scheinen realistisch über die Leinwand zu fließen oder sich ich auf dunklem Hintergrund im Tanz zu vereinigen. Seit 2016 betreibt die Künstlerin eine Malschule in Düsseldorf-Pempelfort, in der sie Anfängern und Fortgeschrittenen wertvolle Tipps zur Malerei vermittelt.
Ralf Buchholz begann 2016 mit seiner Acrylserie ,,colourfields” dessen Basis nur aus vier Grundfarben bestehen. Diese werden untereinander gemischt und dann auf Papier oder Leinwand wahllos zusammengesetzt. Ziel ist es dem Betrachter mitzuteilen, dass man auch aus wenigen Farben ganz unterschiedliche Bilder entstehen lassen kann. Kurz nach der Fertigstellung der ersten Arbeiten zu dieser Serie, erstand die Bundestagsabgeordnete Michaela Noll einige colourfields, die nun ihr Büro in Mettmann zieren.

NEANDERARTgroup geht an den Strand

11. März 2017

Am Sonntag, den 19. März treibt es einige Künstlerinnen und Künstler der NEANDERARTgroup an den Strand, genauer gesagt an das Rheinufer in Düsseldorf.
Dort lassen sie sich den Wind um die Nase wehen und versuchen ein paar Skulpturen und Installationen aus Treibgut zu kreieren. Das Ganz könnt ihr dann später als Film sehen…

Die kleinste ,,Galerie” zur Düsseldorfer Photo Weekend 2017

6. Februar 2017

Von 3. bis 5. Februar 2017 war es wieder einmal soweit. Die Düsseldorfer Photo Weekend lockte mit zahlreichen Ausstellungen in die Landeshauptstadt.
Auch wieder mit dabei der Künstler und Gründer der Künstlervereinigung NEANDERARTgroup mit seiner kleinsten ,,Galerie” der Stadt. Diesmal war seine Wahl auf eine Telefonzelle an der Rethelstarße im Stadtteil Düsseldorf-Zoo gefallen. Gemeinsam mit der Fotografin May Atashkar präsentierte er unter dem Titel ,, Lichtgestalten & Farbräume” insgesamt 6 Fotografien in der ungewöhnlichen Ausstellungslokation. Bereits seit 2013 nimmt Buchholz regelmäßig an der Photo Weekend teil.
Seine Ausstellungen in Telefonzellen sind mittlerweile Kult und selbst im vergangenen Jahr filmte das Team der Westart live ihn bei seinen Vorbereitungen.

Fotos: Herbert Kröll

Premiereausstellung im Rathaus Mettmann

1. Februar 2017

Seit heute ist die Künstlervereinigung zu Gast im Mettmanner Rathaus. Die beiden Künstlerinnen Bianca Schulz und Sonja Zeltner-Müller präsentieren, ihre zum Teil großformatigen Arbeiten, unter dem Titel ,,Menschliche Gedankengänge” in den hellen Räumlichkeiten. Freundlich begrüß wurden Sie vom Stadtoberhaupt der Kreissstadt, Bürgermeister Thomas Dinkelmann, der sich über die neue Ausstellung sehr erfreut zeigte. Die Künstlervereinigung NEANDERARTgroup freut sich ebenfalls und hofft noch auf viele zukünftige Ausstellungen.

NEANDERARTgroup besucht den Künstlerstammtisch von crossart

26. Januar 2017

Am Dienstag waren wir mit einer Abordnung der NEANDERARTgroup bei unseren Künstlerkollegen der crossart in Köln.
Bei lockeren Gesprächen über Ausstellungen und Kunstprojekten entdeckten wir viele Gemeinsamkeiten. Auf jden Fall haben wir uns sehr wohlgefühlt und bedanken uns für die Gastfreundschaft. Bei dieser Gelegenheit hat die NEANDERARTgroup zum gemeinsamen Kunstwalk im Düsseldorfer Medienhafen am 21. Mai 2017 eingeladen.

Nächste Einträge »