Künstler

NEANDERARTgroup on Tour in Sulzbach am Main

2. Oktober 2017

Die Künstler der NEANDERARTgroup treibt es mal wieder in die Ferne. Vom 27.10 bis zum 29.10.2017 präsentieren sie sich mit einer Gruppenausstellung in Sulzbach am Main.

Zur Museumsnacht neanderland Kunst im dunkeln entdecken…

30. September 2017

Mit einer ganz neuen Art der Kunstausstellung überraschte die NEANDERARTgroup die Besucher zur diesjährigen Museumsnacht. Die Ausstellungsräume blieben dunkel, dafür bekam jeder Besucher eine Taschenlampe in die Hand um die Kunst zu entdecken. Egal ob Bilder oder zu hoch gehängte Objekte, Installationen oder versteckte Kleinkunst, die Gäste erwartete eine spannende Reise durch die bildenden Kunst.
Nach dem Rundgang in der ARTgalerie T3 in Mettmann ergaben sich interessante Gespräche mit den Künstlern bei eiskaltem Bier und Hot Dogs…

Abwechslungsreiche Ausstellung im Kulturbahnhof Hilden

26. September 2017

Auch wenn es der Ausstellungstitel ,,Toter Winkel” nicht verspricht, so ist die neue Kunstausstellung ein Genuss für die Sinne.
Mit den crossart-Mitgliedern Anne Ruffert, Monika Krautscheid-Bosse, Michael Ehrhardt und Volker Rauh präsentieren sich Arbeiten wie sie nicht gegensätzlicher sein könnten und trotzdem verbreiten sie eine gelungene Harmonie miteinander.
Abstrakte Arbeiten treffen auf wuchtige Farbexplosionen, Strukturen mit naturalen Elementen, treffen auf Landschaften in denen Personen nur als Statisten vorkommen.

Die Ausstellung kann bis 25. November zu den normalen Öffnungszeiten besucht werden.

Wir trauern um einen Freund, tollen Künstler und liebenswerten Menschen…

25. September 2017

In der vergangenen Woche ist unser treuer Künstlerkollege, liebenswerter Freund und toller Mensch Hans Faißt verstorben. Er war einzigartig, lebenslustig und hinterlässt eine große Lücke sowohl privat als auch in unserer Künstlervereinigung. Uns fehlen die Worte wir sind sehr traurig und wünschen seiner Familie viel Kraft.
Hans, dein Platz bleibt ist und bleibt bei uns, keine Frage…

Planung für das Kunstjahr 2018 läuft an

16. Juli 2017

Bekanntlich fängt der frühe Vogel den Wurm oder umgekehrt… Aus diesem Grund startet nun bereits die Planung für das kommende Kunstjahr. Ein Termin steht schon fest. Am 20. Januar 2018 gibt es wieder die große Eröffnungsausstellung in der Kunstmüllerei.

City-art in der Clemens Galerie in Solingen

16. Juli 2017

Fast ein ganzes Einkaufszentrum mit leeren Ladenlokalen das geht nicht. Also ziehen Künstlerinnen und Künstler nun in die Geschäfte ein und zeigen ihre Kunst. Ein tolles Konzept von Timm Kronenberg und es lohnt sich vorbei zu schauen…

Gut besuchte Ausstellung in Meerbusch

15. Juni 2017

Das die St. Mauritius Therapieklinik seit Jahrzehnten ein geschätzter Ausstellungsort für Künstler aus der Region ist, weiss man schon lange. Daher konnte sich die NEANDERARTgroup auf zahlreiche, kunstinteressierte Besucher zu ihrer Vernissage ,,von innen heraus” freuen. Insgesamt 10 Mitglieder zeigen noch bis Anfang September zirka 130 Werke von Malerei, Collagen bis hin zur Monotopye.
In ihrer Eröffnungsrede lobte die Kuratorin Frau Monika Sterck, die Qualität der Arbeiten und die angenehme Zusammenarbeit mit den Künstlern.

Wechselwirkungen im Alten Bahnhof in Hilden

13. Mai 2017

Heute zogen neue Kunstwerke in den Alten Bahnhof in Hilden ein. Die NEANDERARTgroup freut sich über 5 Künstlerinnen aus dem Kunst und Kulturkreis Leverkusen, unter der Leitung von Petra Müllewitsch.
Die Künstlerinnen Petra Müllewitsch, Martina Scholl, Martina Tenhagen, Anita Paluszek und Bix Müffeler arbeiten seit einiger Zeit an Bilder die sich im speziellen mit dem Thema Rost beschäftigen. Unter dem Titel ,,Wechselwirkungen” kann man nun in den kommenden 8 Wochen diese abstrakten, durch Form, Struktur und Farbe geprägten Arbeiten in der Kunstlokation in Hilden sehen.

Vorab schon einmal ein paar Eindrücke:

In der OfficeKantine kehrt das Frühjahr ein

11. April 2017

Unter dem Titel ,,Landscapes” präsentiert die Velberter Künstlerin Gabriele Bieber ihre fantastischen Landschaftsbilder. Farbenreich und ausdrucksstark versetzten sie den Betrachter sofort in Urlaubsstimmung. Man spürt den Duft der Toskana und schmeckt den fruchtig, roten Wein.

Mystery colourfields im Rathaus in Mettmann

5. April 2017

Seit Januar 2017 präsentieren Mitglieder der NEANDERARTgroup in unregelmäßigen Abständen ihre Kunst im Rathaus in Mettmann. Heute wurde die Ausstellung ,,Mystery colourfields” der beiden Künstler Tanja Guntrum und Ralf Buchholz eröffnet.
Tanja Guntrum wohnt in Mettmann und gehört der Künstlervereinigung seit 3 Jahren an. Ihre Bilder erzählen geheimnisvolle Geschichten, die zum Teil an Symbole aus der Mythologie erinnern. Geschickt verbindet sie mit Pinsel und Spachtel die Farkkompositionen zu einem kompexen Gebilde. Farbströme scheinen realistisch über die Leinwand zu fließen oder sich ich auf dunklem Hintergrund im Tanz zu vereinigen. Seit 2016 betreibt die Künstlerin eine Malschule in Düsseldorf-Pempelfort, in der sie Anfängern und Fortgeschrittenen wertvolle Tipps zur Malerei vermittelt.
Ralf Buchholz begann 2016 mit seiner Acrylserie ,,colourfields” dessen Basis nur aus vier Grundfarben bestehen. Diese werden untereinander gemischt und dann auf Papier oder Leinwand wahllos zusammengesetzt. Ziel ist es dem Betrachter mitzuteilen, dass man auch aus wenigen Farben ganz unterschiedliche Bilder entstehen lassen kann. Kurz nach der Fertigstellung der ersten Arbeiten zu dieser Serie, erstand die Bundestagsabgeordnete Michaela Noll einige colourfields, die nun ihr Büro in Mettmann zieren.

Nächste Einträge »