Künstler

Zum 10. Mal die ART in the Park

13. September 2021

Im September 2009 fand die erste ART in the Park im Morper Park in Erkrath statt, nun, mit drei Absagen in den vergangenen Jahren wegen schlechtem Wetter konnten wir endlich das 10jährige Jubiläum feiern.
Bei herrlichen Spätsommerwetter präsentierten weit über 20 Künstlerinnen und Künstler ihre Werke in der freien Natur und viele kamen gucken.

Mit eigenem OFF-Raum bei den Düsseldorfer Kunstpunkten 2021

13. September 2021

Lange Zeit stand noch nicht fest ob unter der Coronapandemie die Kunstpunkte überhaupt stattfinden können. Schließlich gab es dann das Okay vom Kulturamt und die NEANDERARTgrop konnte sich auf der Klosterstraße 92 mit ihrer Kunst präsentieren.

Trotz Dauerregen Kunstgenuss im Schloss Wickrath

13. September 2021

Alle hatten sich bereits auf die erste Ausstellung im Nassauer Stall/Schloss Wickrath gefreut und dann öffnete Petrus die Himmelsschleusen. Trotzdem lockte die Kunst dann doch Publikum an und wir konnten und auf nette Gespräche und reges Interesse freuen. Im nächsten Jahr kommen wir wieder, versprochen…

Als nächstes kommt die Kunst ins Schloss

16. Juli 2021

Premiere…zum allerersten Mal ist die NEANDERARTgroup zu Gast im Nassauer Stall /Schloss Wickrath in Moenchengladbach.

Kunst im Sommer im Herzen von Erkrath

12. Juli 2021

Am Sonntag, den 18. Juli veranstaltet die NEANDERARTgroup die zweite MidsommerART in der Neuen Mitte Erkrath. Bisher haben zahlreiche Künstlerinnen und Künstler ihre Teilnahme zugesagt. Ab 14:00 Uhr darf gebummelt werden…

Schönstes Kunstwetter im Ballhaus

12. Juli 2021

Am Wochenende war die Künstlervereinigung NEANDERARTgroup zu Gast im Ballhaus/Nordpark.
Bereits am Freitag zur Vernissage fanden viele Besucher, Freunde und kunstinteressierte Gäste den Weg nach Stockum um neben der Kunst auch die Musik der Düsseldorfer Band ,,Grobe Liederwurst” zu genießen. Auch am Samstag und Sonntag brach der Zuschauerstrom nicht ab und das ein oder andere Bild wechselte den Besitzer.

Endlich wieder Kunstwalk…

15. Juni 2021

Letztes Jahr fiel er ganz aus und in diesem Jahr musste er vom Mai in den Juni verschoben werden, der Kunstwalk am Medienhafen.
Alle Künstlerinnen und Künstler standen in den Startlöchern und auch vom Ordnungsamt gab es keine Bedenken. Um 11:00 Uhr hatten sich dann schon viele Künstler (mehr als je zuvor) entlang des Hafenbeckens positioniert. Bei herrlichen Temperaturen, leichtem Wind und Sonnenschein kamen dann hunderte von kunstinteressierten Besuchern zu der OpenAir Kunstausstellung.

Nachtrag zur Ausstellung von Gabriele Weide & Claudia Clement

11. Juni 2021

Leider immer noch größtenteils unter Corona Einschränkungen fand die Ausstellung ,,so natural” von Gabriele Weide und Claudia Clement statt. Trotzdem ließen es sich einige Besucher nicht nehmen, nach telefonischer Terminabsprache die Galerie auf der Klosterstraße 92 aufzusuchen.
Für alle die es nicht geschafft haben, hier eine kleine Auswahl von Fotos…

Deine erste Ausstellung dank NEANDERARTgroup

1. Juni 2021

Die Lokale Presse hat unsere Aktion mit unterstützt und Rita Döhmer hat sich als erste getraut. Die erste eigene Ausstellung in den Räumlichkeiten der Caritas Begegungsstätte zu wagen.
Unter dem Titel ,,Reiseerinnerungen” präsentiert sie Arbeiten die einem die Sehnsucht des Reisens wieder ins Gedächnis ruft. Durch die Corona Pademie war dies im letzten Jahr fast nicht möglich und viele Menschen sehnen sich nach Urlaub und einem schönen Reiseziel. Rita hat sich diese Erinnerung in ihren Bilder bewahrt. Mit kräftigen Farben und einigen Fundstücken hat sie sich in den letzten Monat einfach ihren Urlaub der Träume selber gemalt.
Unter den aktuellen Bedingungen kann man die Ausstellung auf der Gerberstr.8 in 40699 Erkrath besuchen und zwar noch bis 30. Juli.

Ausstellungswechsel an der Klosterstraße

10. Mai 2021

Mit Gabriele Weide und Claudia Clement zieht neue Kunst in die Räumlichkeiten der Klosterstraße ein. Zwar können immer noch nur einzelne Personen die Ausstellungen besuchen, doch trotzdem möchten wir die schöne Lokation weiterhin nutzen.

Nächste Einträge »