Weiter geht es am Skulpturenweg an der Düssel

19. März 2019 News

Die Arbeiten am Skulpturenweg an der Düssel gehen nun weiter. Die nächsten Skulpturen wurden nun entsprechend geschweißt, geschraubt und werden in Kürze ihre Standorte einnehmen.
Lothar Kniep steuert sein ,,Erk-Rad” bei. Eine Installation mit drei Fahrrädern, die auf die Tour den France hinweisen und die drei Stadtteile in Erkrath.
Ralf Buchholz ist mit seiner zweiten Arbeit vertreten, die den Titel ,,équilibre” trägt.
Bei der Realisierung können wir uns weider auf Frank Hanke Metallbau aus Erkrath verlassen.