Monatsarchiv für September 2014

Der erste Workshop, malen mit Pastelkreide

15. September 2014

In Zukunft veranstalten Mitglieder der NEANDERARTgroup Workshops um ihr Wissen weiterzugeben. Als erstes widmeten wir uns dem Thema Pastelkreide und Sylvia Knust-Schubert war uns eine gute Lehrerin.

Kunst in der Natur genießen – ART in the Park5

9. September 2014

Am kommenden Sonntag, den 14. September 2014 ist es soweit. Von 11.00 bis 17.00 Uhr findet die alljährliche ART in the Park der Künstlervereinigung NEANDERARTgroup statt. In der harmonischen Kulisse des Morper Parks in Erkrath können Spaziergänger und Kunstfreunde Kunst in der Natur genießen.
Von Malerei über Fotografie bis hin zu Skulpturen und Installationen präsentieren die Mitglieder, befreundete und spontane Künstlerkollegen ihre Werke und stehen den Besuchern Rede und Antwort.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

NEANDERARTgroup geht wandern

7. September 2014

Im Rahmen der Eröffnung der letzten Teilstrecke des neanderlandSTEIG hat uns der Landrat Thomas Hendele zu einer Wanderung eingeladen. Auf den 17 Kilometern haben wir die Schönheiten des neanderlandes entdecken können und bereits die ersten Standorte für unsere geplanten Skulpturen ausgemacht. Zum Abschluss überreichten wir noch dem deutschen Wanderpapst Manuel Andrack unsere NEANDERARTgroup-Kunstaktie Nummer 367.

Tolle Vernissage / Finissage in der Kreispolizeibehörde

6. September 2014

Gestern Freitag, den 5. September 2014 um 19.00 Uhr eröffnete eine der besten Kunstausstellungen der NEANDERARTgroup in Mettmann. In der dortigen Kreispolizeibehörde stellten die Künstlerinnen Petra Nolting (Malerei) und Sabine Schlossmacher (Fotografie) ihre Arbeiten aus. Eindrucksvolle Bilder der Mönchengladbacherin , mit viel Gefühl und Hingabe gemalt, Szene der Posie und Fantasie. Die Duisburger Fotografien Sabine Schlossmacher spielt dagegen mit den Motiven und insbesondere mit dem Weg und der Bewegung des Lichtes.
Im Foyer konnte man dann noch einmal die Werke des Mettmanner Künstlers Lothar Weuthen in Augenschein nehmen, der vorher in der Kreispolizeibehörde ausgestellt hatte.
Ab 20.00 Uhr las dann noch der Künstler und Krimiautor Ralf Buchholz aus seinem ersten Erkrath-Krimi ,,Die Toten von der Stindermühle” und beendete damit einen rundum gelungenen Abend.

Die ersten beiden Ausstellungen sind eröffnet

2. September 2014

Am Freitag, den 29. August 2014 wurden direkt zwei Kunstausstellungen der NEANDERARTgroup eröffnet. Um 15.00 Uhr hatte der Künstler Ralf Buchholz in die Caritas Begegnungsstätte in Erkrath eingeladen zu seiner neuen Ausstellung ,,Kopf hoch, außer du willst jemanden kleineren küssen”. Neue und uralte CutCollagen zum Thema Liebe, Lust und Sonnebaden.

Am Abend ging es dann in der Caritas in Düsseldorf-Bilk weiter. Hier wurde die junge Kunst präsentiert mit Gregor Sunshine und Lazer Büchter unter den Titel ,,A little piece of modern ART” ein gelungener Mix aus StreetArt und Farbkompositionen.

« Vorherige Einträge