Kunststart im Museum Lokschuppen

29. April 2012 Nachlese, News

Die Erste Ausstellung richtete diesmal Ralf Buchholz aus. Mit seinen Aquarellcollagen und Schmuck aus Industrie- und Computerschrott füllte er den hinteren Teil des Lokschuppens, die mit ca. 40 Besuchern das Museum besuchte. Zum Dank an die Kooperation seit nunmehr 4 Jahren, überreichte Buchholz, stellvertretend für die NEANDERARTgroup, Udo Kampschulte einen selbst kreirten Fotobildband des Lokschuppens.