Monatsarchiv für Dezember 2010

Mit dem Kalender von Britta Neumärker gut durch das neue Jahr

11. Dezember 2010

Der Kalender von Britta Neumärker

Bei der letzten QuickART im Foyer der Erkrather Stadthalle stellte Britta Neumärker “Ihn” vor. Den neuen Jahreskalender für 2011 mit kunstvollen Städteaufnahmen. So kommen Sie unter Garantie gut durch das nächste Jahr. Der Kalender kostet 25,00 Euro und kann unter atelier.pilbri@pilbri.com bestellt werden.


Scheckübergabe für das neue Jugendcafe

9. Dezember 2010

Zur Eröffnung des Adventskalenders auf dem Hochdahler Markt kam es zur feierlichen Scheckübergabe durch die Hochdahler Werbegemeinschaft, vertreten durch Frau Willwerth und Frau Krüll, und den NEANDERART-Künstlern Katy Schnee und Ralf Buchholz an die Projektleiter. 354 Euro hat die Kunst-Plaster-Aktion für das neue Jugendcafe eingebracht.

NEANDERARTistin Angela Schulz lädt zum Stöbern ins Kunstkaufhaus Recklinghausen ein.

8. Dezember 2010

Bereits im fünften Jahr veranstaltet Guido Röcken seine KunstZeit in Recklinghausen. Und in diesem Jahr ist auch Angela Schulz seinem Ruf gefolgt und präsentiert im Kunstkaufhaus, zusammen mit ca 100 anderen Künstlerinnen und Künstlern, noch bis zum 24. Dezember 2010 ihre Werke.

Sie finden das Kunstkaufhaus unter dieser Anschrift: Den ganzen Beitrag lesen »

12 2010: Digitale PopArt und Malerei vereint in der Fachhochschule Mettmann

7. Dezember 2010

Fachhochschule in Mettmann

Am 13. Dezember 2010 startet eine neue dreimonatige Ausstellung in der Fachhochschule Mettmann. Der PopArt-Digitalkünstler Henning Ociepka und die Düsseldorfer NEANDERART-Künstlerin Angela Schulz präsentieren ihre Arbeiten in den Räumlichkeiten der Fachhochschule.

Die Vernissage findet am Dienstag, den 14. Dezember 2010 ab 18:30 Uhr statt.

Die Künstler sind anwesend.

Eintritt frei

Firma Keppler & Fremer aus Krefeld, erster Sponsor der LeseART

3. Dezember 2010

Lesehocker der Firma Keppler und Fremer

Die Firma Keppler & Fremer GmbH aus Krefeld hat sich als erster Sponsor spontan mit 10 “Remember” Lesehockern an der 1sten Erkrather LeseART beteiligt.

Über weitere Sponsoren, auch von Erkrather Unternehmen, würden wir uns sehr freuen. Die Geld- oder Sachspenden, wie zum Beispiel noch zusätzliche Lese- und Ausstellungsräume, Plakat- und Flyerdrucke etc. können dann für die Unternehmen als Werbefläche verwendet werden. Die 1ste Erkrather LeseART ist für August/September 2011 geplant und soll durch alle Stadtteile führen. Bisher haben wir 16 Veranstaltungsorte zusammen und bereits ähnlich viele Autoren/Vorleser. 

Jetzt erst einmal ein herzliches Dankeschön an die Firma Keppler & Fremer GmbH !!!!

NEANDERART bietet Erkrath ein Kunst- und Kulturnetzwerk an

3. Dezember 2010

Bei der Auftaktveranstaltung am Donnerstag, 2. Dezember 2010 “Perspektiven für Erkrath” hat die freie Erkrather Künstlergruppe NEANDERART der Stadt und der Planungsagentur ein Netzwerk für Kunst und Kultur angeboten. Hier sollen Veranstaltungen neben dem Kulturamt koodiniert werden, damit auch bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit das Angebot auch in die Außenbezirke getragen wird. NEANDERART, vertreten durch Volker Rapp und Ralf Buchholz ernteten für diese Idee viel Zustimmung.

Langfristig wünscht sich die NEANDERART ein Künstlerhaus, in dem verschiedene Gruppen aus allen Stadtteilen, ein Künstlercafe, eine Bühne für Theatergruppen und Literaturlesungen, Ateliers und Ausstellungsgalerie entsstehen könnten.

“Packen wir es an, gemeinsam für Erkrath” 

12 2010: QuickART: Britta Neumärker und die Feuerzangenbowle in der Stadthalle Erkrath

1. Dezember 2010

Am Mittwoch, den 08.12.2010, gibt es neben der Feuerzangenbowle auch Kunst der NEANDERART-Künstlerin Britta Neumärker. Der große Vorteil: ihre Kunst hat keine Nebenwirkungen und hinterläßt keinen Kater. Die Ausstellung im Foyer der Stadthalle Erkrath beginnt um 19:00 Uhr.

« Vorherige Einträge