Monatsarchiv für Dezember 2010

Auf Wiedersehn 2010…

31. Dezember 2010

Auf Wiedersehn 2010,

Ich kann dich bald schon nicht mehr sehn,

Was hat das Jahr uns so gebracht,

Hat dich die Kunst verrückt gemacht,

Mal warst Du stark mal warst Du schwach,

mal warst Du müde, oft lagst Du wach,

Du hast vor schlimmerem uns  bewahrt,

wir danken Dir, deine NEANDERART 

Allen Künstlern, Familien, Freunden & Unterstützern

ein gutes, gesundes und kreatives neues Jahr 2011

Euer Ralf Buchholz


NEANDERART bedankt sich für die Pressearbeit 2010

26. Dezember 2010

Für uns als Erkrather Künstlergruppe, die in der Nähe einer großen Kunst- und Kulturmetropole wie Düsseldorf aktiv ist, hat ein guter Kontakt zur der lokalen Presse einen besonderen Stellenwert. Um so mehr freuen wir uns, dass die Print- und lokalen Radiosender unsere Ausstellungen und Aktionen auch 2010 wieder begleitet haben. Neben einem Interview bei Radio Neandertal, tauchen wir nun auch mit unseren Ausstellungen regelmäßig im Stadtmagazin Coolibri auf.

Bei einer solchen Fülle von Events und Veranstaltungen in der Landeshauptstadt keine Selbstverständlichkeit, trotzdem für uns von großer Bedeutung.

Nachtrag: Location für das NEANDERART-Treffen im Neuen Jahr.

22. Dezember 2010

Das u.g. Treffen findet hier statt:

Gemeinschaftsräume der PAREA
Schliemannstr. 44a
40699 Erkrath.

Erstes NEANDERART-Treffen 2011

21. Dezember 2010

Das nächste NEANDERART-Treffen findet am 5. Januar 2011 um 18:30 Uhr  wieder in den PAREA Gemeinschaftsräumen statt.

Wir freuen uns auf Euch !

Die Besten Wünsche…

21. Dezember 2010

An alle Künstlerfreunde, Unterstützer, Sponsoren, Stadt Erkrath, Kulturamt, Werbegemeinschaften aus Erkrath, Kunstkäufer, NEANDERART-Aktienbesitzer, Dieter, Jean, Mike, Horst, Wilfried, Ingolf …

Mond über Erkrath

NEU: Die NEANDERARTisten präsentieren sich auf facebook

19. Dezember 2010

Seit Freitag werden der Reihe nach alle Künstlerinnen und Künstler auf der NEANDERART-facebook-Seite vorgestellt. Diese Vorstellungen sind nicht nur direkt mit den einzelnen Portfolios auf der Website verknüpft, sondern führen auch z.T. weiter auf die jeweiligen Künstlerwebsites.

Falls Sie also auch in den facebook-Gefilden unterwegs sind, können Sie sich dort mit uns verlinken, unsere Künstlerportraits anschauen, sowie auch Ihren Freunden und Bekannten unsere NEANDERART-Seite empfehlen.

Und vielleicht finden Sie ja auch auf diese Weise noch das eine oder andere Last-Minute-Weihnachtsgeschenk für Ihre Lieben. Oder schon das erste Valentinstags- oder Osterpräsent ;-)

Ein frohes Weihnachtsfest und einen eleganten Rutsch in das Neue Jahr wünschen Ihnen und Ihren Familien die Künstlerinnen und Künstler der freien Erkrather Künstlergruppe NEANDERART.

…und 2011 geht NEANDERART wieder auf Tour

17. Dezember 2010

Für das kommende Jahr stehen schon einige Ausstellungtermine fest:

Fehlende Termine werden rechtzeitig nachgetragen.

Januar – Februar

26.01.2011 Foyer Stadthalle, Erkrath – Eva Pannée

16.02.2011 Foyer Stadthalle, Erkrath – Stefan Junger “Frauen können alles, Männer können Kunst”

März – Mai

30.03.2011 Foyer Stadthalle, Erkrath – Jutta + Werner Köhler “Unterwegs zu neuen Zielen

März    Kreispolizeibehörde in Mettmann: Jutta + Werner Köhler,  J. Brandt-Stracke, Stefan Junger

02.03.2011 Fachhochschule in Mettmann: Sieglinde Teufert-Kruczek, Hans Faißt, Juan Wiza

Mai – Juli

Mai-Juli Fachhochschule in Mettmann – Conny Schönwald & Rainer J. Fröhlich

06.05.2011 Foyer Stadthalle, Erkrath – Katy Schnee “Schnee im Foyer”

14.05.2011 NEANDERART – Guerillias entern den Eurovision Song Contest

19.05-17.07.2011 Haus Horst in Hilden: NEANDERART – Gruppenausstellung

Mai / Juni   Das Projekt “Der Kunstfaden durch das Neandertal” – NEANDERART trifft auf ART-Werk aus Mettmann

Juni    Kreispolizeibehörde in Mettmann – Marianne Pietsch

29.06.2011  Halle 4 – Ralf Buchholz “The round hits on the angular”

Juli     ART ROOM in Düsseldorf-Gerresheim - Ralf Buchholz, Sabine Clemens, Stefan Junger, Evelyn König, Iwona Sdunek

August – November

August / September  1ste Erkrather LeseART Kunst und Literatur – Literatur und Kunst in allen Stadtteilen

Oktober  Kreispolizeibehörde in Mettmann - Katy Schnee “Schnee hinter Gittern”


Der NEANDERART Fanbus

Campino in der Fachhochschule der Wirtschaft in Mettmann

14. Dezember 2010

Am 14. Dezember 2010 wurde die 3. Ausstellung in der Fachhochschule der Wirtschaft in Mettmann eröffnet. Das NEANDERART-Mitglied Angela Schulz und der Düsseldorfer PopART Künstler Henning O. zeigen bis Ende Februar 2011 unter dem Titel “Das Leben in TechniColour” Ihre Arbeiten.

Die Ausstellung ist während der normalen Betriebszeiten, bei freiem Eintritt geöffnet. Vielleicht suchen Sie auch noch ein schönes Geschenk. 

Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW)
Marie-Curie-Straße 6
40822 Mettmann

NEANDERART-Aktie für Mike Krüger

14. Dezember 2010

Überreichung der NEANDERART-Aktie

“Ist das Kunst oder kann das weg?” lautete der Programmtitel bei dem Gastspiel von Mike Krüger in der Erkrather Stadthalle. Eine Frage, die die freie Erkrather Künstlergruppe NEANDERART gerne mit einer Spontanaktion beantwortete. 100 Luftpolster mit den Aufschriften “KUNST” oder “KANN DAS WEG” wurden vor dem Eingang der Stadthalle verteilt.

Nach seinem Auftritt bekam Mike Krüger noch ein verfrühtes Geburtstagsgeschenk, eine NEANDERART-Aktie mit einer Karikatur von Ihm, angefertigt von der Künstlerin Sieglinde Teufert-Kruczek.

Herzlichen Glückwunsch Mike, weiter so und bleib gesund!

NEANDERART goes facebook

13. Dezember 2010

Endlich zeigt sich die NEANDERART auch auf facebook von ihrer besten *Seite*.

Zwei kurze Wege zur NEANDERART-Seite:

1. Geben Sie NEANDERART im Such-Feld bei facebook ein und klicken dann auf NEANDERART / Künstler. Schon sind Sie am Ziel.

Oder …

2. Sie benutzen einfach den entsprechenden Button auf unserer website ;-) … Vielen Dank an Stefan Junger für die entsprechende Installation … you´re the best ;-)

Auf der neuen facebook-Seite werden Sie Informationen zu aktuellen Ausstellungen, Projekten und Special Events finden, sowie Neuigkeiten zum Kunstgeschehen. Freuen Sie sich -dort wie hier- auf spannende Aktionen und sehr attraktive Kunstwerke.

Nächste Einträge »